Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation

Jugend Aktiv in Hamburg

ESF-Projekt Jugend Aktiv

Inhalt
  • Schrift größer
  • Schrift normal
  • Farben und Kontraste
  • PDF nicht verfügbar
  • Druckansicht
  • Artikel versenden
  • RSS nicht verfügbar
  • Begriffserklärungen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Suche

Bist du zwischen 18 und 25 Jahre alt und benötigst Hilfe beim Übergang ins Arbeitsleben? Dann richtet sich dieses Projekt an dich. Wir finden mit dir heraus was du kannst und willst. Wir machen uns mit dir auf den Weg...

du bist gemeint

so können wir dir helfen

...damit sich was bewegt.

Über das Projekt

Das ESF-Projekt JUGEND AKTIV ist in fünf Hamburger Bezirken in ausgewählten Sozialräumen aktiv. Der Träger jhj Hamburg ist einer davon. Projektmanagement und Dachträgerschaft für das Gesamtprojekt liegen bei der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung in Kooperation mit der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration – Amt FS.

Projektadressen

Projektstandort jhj Hamburg

jhj Hamburg e.V.
Mendelssohnstraße 15c, 22761 Hamburg
Telefon: 040 / 89 70 07 31

Weitere Projektstandorte in Altona/Eimsbüttel

Berufsbildungswerk Hamburg GmbH (bbw)
Reichsbahnstraße 53 + 55, 22525 Hamburg
Telefon: 040 / 57 23 255

Jugendsozialarbeit Schanzenviertel e.V. – JobKontor
Amandastraße 60, 20357 Hamburg
Telefon: 040 / 40 18 93 52

Die Bezirke

Bezirke Altona/Eimsbüttel (bezirksübergreifend)
Osdorf, Lurup / Eidelstedt, Altona Altstadt / Eimsbüttel

Bezirk Bergedorf
Bergedorf-Kern, Neuallermöhe, Lohbrügge

Bezirk Mitte
Elbinseln, Bezirk Wandsbek Steilshoop und Bramfeld-Süd, Jenfeld (prioritär Ost), Rahlstedt (Großlohe und Rahlstedt-Ost)

Projektmanagement und Dachträgerschaft

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Neumühlen 16-20, 22763 Hamburg Telefon: 39 99 36-0

Förderung und Kofinanzierung

Das Programm wird vom Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Sponsoren des Projektes

Mediathek

Umgebungskarten

Adresse

[agb-Arbeit

jhj Hamburg
Mendelssohnstraße 15c, 22761 Hamburg

Telefon: +49 40 432521-61
Telefax: +49 40 432521-62

Koordination: Werner Pietsch
E-Mail: E-Mail Kontakt werner.pietsch@jhj.de

Lageplan

Umgebungsplan der Arbeit- und Ganztagsbetreuung. Beschreibung im nachfolgenden Absatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von der Haltestelle Holstenstraße

Mit dem Bus Nummer 3, drei Stationen bis Haltestelle „Bornkampsweg“. Auf der anderen Straßenseite in die „Mendelssohnstraße“, zirka 10 Minuten Fußweg. Kurz hinter der „Paul Dessau Straße“ gibt es einen Zugang auf den Gewerbehof. Der hintere 3. Eingang ist der zur [agb.

Von der Haltestelle Bahrenfeld

Mit dem Bus Nummer 37 bis Bushaltestelle „Bahrenfelder Markt“. Ein paar Meter zurück in die „Mendelssohnstraße“, zirka 12 Minuten Fußweg. Der Eingang zur [agb befindet sich auf einem Gewerbehof, hinterer 3. Eingang.

Fahrplanauskunft

Mit der folgenden Schaltfläche gelangen Sie zur Online-Fahrplanauskunft des HVV (Hamburger Verkehrsverbund). Die Zieladresse ist dabei schon angegeben. Sie müssen also lediglich Ihren Startpunkt eintragen, um eine Fahrplanauskunft zu erhalten.

Schaltflächenbild: Mit dem HVV zu uns

Stand: April 2012

© 1998-2017 Ein Netzdienst von jhj Hamburg