Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation

Wie wir helfen — Angebote

Artikel in leichter Sprache

  • Schrift größer
  • Schrift normal
  • Farben und Kontraste
  • PDF nicht verfügbar
  • Druckansicht
  • Artikel versenden
  • RSS nicht verfügbar
  • Begriffserklärungen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Suche
Inhalt

Wir helfen bei Problemen mit Drogen und Sucht!
(Sucht heißt, dass man etwas nicht mehr lassen kann, obwohl es schadet.) (Drogen sind Mittel, die unsere Stimmung verändern.)

Auf dieser Seite


Ambulante Hilfe

Ambulant heißt: Sie wohnen zu Hause.

So beraten wir Sie:

KODROBS heißen unsere Beratungsstellen.
Es gibt sie in verschiedenen Stadtteilen in Hamburg.
JuKO heißen unsere Beratungsstellen für Jugendliche.

So betreuen wir Sie:

So behandeln wir Sie:

Wir machen eine Therapie.
In einer Therapie sprechen Sie über Ihre Gefühle.
Sie denken über ihr Leben nach.
Sie planen Ihre Zukunft.


Teilstationäre Hilfe

Teilstationär heißt: Sie sind am Tag bei uns. Aber Sie schlafen zu Hause.

Sie möchten zu Hause wohnen?
Aber 1 Termin in der Woche reicht nicht?
Dann kommen Sie jeden Tag zu uns.
Sie dürfen sich ausruhen.
Sie dürfen über sich reden.

Wir denken mit Ihnen nach:


Stationäre Hilfe

Stationär heißt: Sie wohnen und schlafen bei uns.

So behandeln wir Sie:

Wir machen eine Therapie.
In der Therapie sprechen Sie über ihre Gefühle.
Sie sind dabei nicht allein.

Sie wohnen mit anderen Menschen im Therapiehaus.
Sie dürfen mit Ihren Kindern kommen.

Nachsorge

Nachsorge bedeutet: Hilfe nach der Therapie.

Die Therapie ist zu Ende. Was nun?

Sie möchten uns etwas fragen?

Sie können uns schreiben, anrufen oder besuchen.
Interner Link Zur Seite Kontakt

August 2008

© 1998-2017 Ein Netzdienst von jhj Hamburg