Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation

Therapiezentrum Altona

Bewährtes erhalten, Neues schaffen!

  • Schrift größer
  • Schrift normal
  • Farben und Kontraste
  • PDF nicht verfügbar
  • Druckansicht
  • Artikel versenden
  • RSS nicht verfügbar
  • Begriffserklärungen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Suche
Inhalt

Seit Mai befinden sich die drei Therapieeinrichtungen „Theki“ (für Abhängige mit Kindern), „Teilstationäre Therapie“ und eine unserer „stationären Wohngemeinschaften“ sowie die ambulante Therapie in dem neuen Gebäude Therapiezentrum Altona.

Kapitelübersicht

Behandlungsformen und inhaltliche Schwerpunkte

„Aus Drei mach Eins“? Abschied von den kleinen familiären, sozialtherapeutischen Wohngemeinschaften? jhj Hamburg jetzt als Groß-Klinik? Falsch!

Mit dem neuen Therapiezentrum ist es uns gelungen, Bewährtes zu erhalten und dennoch innovativ auf die geänderten Bedingungen und Qualitätsanforderungen der Leistungsträger RV und KV zu reagieren. So können wir nach wie vor Therapie in kleinen therapeutischen Wohngemeinschaften, aber darüber hinaus auch fließende Übergangsmöglichkeiten von ambulant bis stationär anbieten, so dass wir flexibel auf die individuellen Behandlungsbedarfe eingehen können. Auch kürzere Therapiezeiten und ausschleichende Substitutionstherapie ist bei uns nach Absprache möglich.

Wir arbeiten mit dem bewährten sozialtherapeutischen Ansatz. Neben der Bearbeitung von Problemen in den Gruppen- und Einzelgesprächen steht die Entwicklung einer drogenunabhängigen neuen Lebensperspektive im Zentrum. Uns ist wichtig „Leben lernen“ und „Freude am Leben“, hier ist die therapeutische Gemeinschaft ein – in vielen Fällen – sehr geeignetes Instrument! Arbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt des Lebens, deshalb wird so früh wie möglich mit der schulisch-beruflichen Qualifizierung oder Arbeit begonnen.

Angebote

Das ist geblieben

Das ist neu

Aufnahmebedingungen

Zur Therapievorbereitung kann auch gerne die Einrichtung Soziale Orientierung (SO) genutzt werden. Sie hilft auch bei der Kostenbeantragung. Ansonsten stehen unsere Beratungsstellen Kodrobs gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Mediathek

Dokumente

Fotos, Bild- und Tonberichte

Umgebungskarten

Adresse

(Über) jhj Hamburg
Max-Brauer-Allee 116, 22765 Hamburg

Telefon: +49 40 306882-13
Telefax: +49 40 306882-10

Ansprechsperson: Anne Benm`Barek

Adressdaten herunterladen

Definition vCard-Datei (Visitenkarte):
Adressdatei Visitenkarte: jhj Hamburg (vcf | 1 KB)

Lageplan

Umgebungsplan der Geschäftsstelle des Vereins in der Max-Brauer-Allee. Beschreibung im nachfolgenden Absatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von den Haltestellen Holstenstraße oder Bahnhof Altona:
Mit den Bussen Nummer 20, 25 oder 183 bis Bushaltestelle „Gerichtstraße“. Nur wenige Schritte bis zur Geschäftststelle von jhj Hamburg.

Stand: Januar 2007

© 1998-2017 Ein Netzdienst von jhj Hamburg